top of page

Unsere neue und erste Lernende

Bereits vor einer Woche hatte Blerona ihren Einstieg ins - lang ersehnte - Berufsleben. Und das gleich noch an ihrem Geburtstag! Zum Einstieg haben wir Blerona mit drei Fragen konfrontiert. Viel Spass beim Lesen!

Wie wurdest du auf den Beruf der Zeichnerin EFZ Fachrichtung Raumplanung aufmerksam?

Der Beruf der Zeichnerin interessiert mich schon seit ich noch ein kleines Kind war. Auf die Fachrichtung Raumplanung bin ich jedoch erst in der Oberstufe gestossen. Nach einem super Schnuppertag bei euch wusste ich: «Da will ich hin und diesen nicht alltäglichen Beruf erlernen!»


Worauf bist du während den kommenden vier Lehrjahren am meisten gespannt?

Am meisten freue ich mich auf die neuen Herausforderungen, die auf mich zukommen werden, die Zusammenarbeit im Team und natürlich darauf, viele neue Dinge zu lernen, die früher im Schulalltag noch kein Thema waren.


Zum Schluss etwas ganz anderes: Was hat dich zuletzt so richtig zum Lachen gebracht?

Dies war gerade in diesen Sommerferien. Ich durfte mit meinen Geschwistern, meinem Cousin und meiner Cousine früher in die Ferien fahren. An einem Abend haben wir uns die lustigsten Witze erzählt. Wir haben uns einen «Schranz» gelacht. Auch alles was wir sonst machten, wurde dann einfach nur total witzig. Einer meiner Lieblingswitze: Viele Menschen trinken Alkohol und sind Alkoholiker aber ich trinke Fanta und bin «fantastic».


In dem Sinn wünschen wir Blerona weiterhin einen guten Start und eine «fantastische» Lehre!

Comments


bottom of page