top of page

Ortsplanungen Appenzell Innerrhoden

Im Auftrag der sechs Bezirke und der Feuerschaugemeinde, bearbeiten wir im Kanton Appenzell Innerrhoden alle Ortsplanungsrevisionen. Der Planungsprozess begann anfangs 2020.


Die Ortsplanungen umfassen eine gemeinsame Handlungsstrategie, die zusammen mit allen Bezirken entwickelt wurde. Dadurch wird die Koordination zwischen den Bezirken sowie eine aufeinander abgestimmte Raumentwicklung sichergestellt. Die Planung beinhaltet darüber hinaus bezirkseigene Raumentwicklungskonzepte (REK), welche die übergeordneten Vorgaben grob verorten und den Behörden künftig als strategisches Planungsinstrument dienen. Basierend darauf werden die Zonenpläne und Baureglemente der einzelnen Bezirke entwickelt.
Die Herausforderungen der Planung liegen in erster Linie in der Mobilisierung der bestehenden Bauzonen-Reserven sowie im Umgang mit den zahlreichen potenziellen Schutzobjekten.
Zurzeit werden in den verschiedenen Bezirken die Raumentwicklungskonzepte der Bevölkerung vorgestellt und anschliessend einer ersten Mitwirkung unterstellt.



Comments


bottom of page